Locker und easy in die Gruppenphase der Champions League

24Aug11

Gestern Abend war die Sache nach nur 7 Minuten klar als Mario Gomez den FC Bayern München mit 1:0 in Führung schoss. Nachdem das Hinspipel bereits 2:0 zu Hause gewonnen werden konnte, war nach dem 1:0 im Rückspiel auswärts bereits das Ticket für die Gruppenpahse der Champions League gebucht. Souverän spielten die Bayern dann ihren Stiefel herunter und gaben diese Führung nciht mehr aus der Hand. Am Ende blieb es bei dem 1:0 und einem klaren kombinierten 3:0 nach Hin- und Rückspiel. Somit konnten sich die Münchner locker für die Gruppenphase der Champions League qualifizieren. Der direkte Einzug wurde letzte Saison ja auf Grund der eher durchwachsenen Saison verpasst.

Auffallend viel Freude bereitete gestern mal wieder der Franzose Franck Ribery. Mit viel Spielwitz und offensiven Aktionen konnte er einige Akzente setzen. Es wirkt gerade so, als ob Ribery immer dann glänzt, wenn Robben nicht auf dem Feld steht, so wie es gestern der Fall war. Ob sich der Franzose wohl von dem niederländischen Star gehemmt und gebremst fühlt? Vielleicht sind diese zwei Superstars auf dem Feld nicht kompatibel. Doch mag man sich kaum vorstellen, wie der FC Bayern München spielen kann, wenn beide Stars gesund sind, auf dem Feld stehen und miteinander kombinieren.

Nun wird am 25. August die Auslosung der Gruppen stattfinden. Natürlich werden die Bayern in Topf 1 gelegt. Somit können immerhin in der Gruppenphase Gegner wie FC BArcelona, Manchester United, Real Madrid, FC Chelsea, Inter Mailand und FC Porto umgangen werden. Mögliche starke Gegner wären zum Beispiel FC Valencia, ZSKA Moskau oder auch Schachtar Donezk. Aber auch Vereine wie Fenerbahce Istanbul sollten nicht unterschätzt werden. Die Auflösung wird es also morgen geben. Man kann gespannt sein, welches Los der FC Bayern und die anderen beiden deutschen Mannschaften Borussia Dortmund undBayer 04 Leverkusen bekommen.

Also freuen wir uns gemeinsam auf die kommende Champions League Saison und hoffen, dass wir wieder viele spannende und erstklassige Spiele sehen werden. Und vielleicht wird ja auch der Traum der Bayern wahr und sie können das Finale im eigenen Stadion in München bestreiten.

Advertisements


3 Responses to “Locker und easy in die Gruppenphase der Champions League”

  1. Ribery war gestern aber auch der einzige, der rausragte. Es ist zwar schade, dass Gomez sich nun evtl. verletzt hat, aber wird mal Zeit, das Petersen auch mal die Chance bekommt, zu zeigen was er kann. Kann schon mal den Ball stoppen, einen Richtungswechsel machen und schießen. Schon mal 2 Sachen mehr als Gomez…

  2. 2 Franz Kaiser

    Das Spiel gestern war ja ganz schön fad. Natürlich freue ich mich, dass mit den Bayern jetzt drei Teams in der CL vertreten sind, aber als neutraler Fußballfan hätte es wegen mir gestern ruhig spannender sein dürfen 😉

  3. 3 Fußballfanatiker

    Ja, also das Spiel war ja echt nicht so toll. Da hat der Franz Kaiser recht. Ich hätte nach 7 Minuten fast abgeschaltet. Aber jetzt haben wir 3 deutsche Teams in der CL und das ist auch gut für die 5-Jahres-Wertung.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: