Die NFL startet in 2,5 Wochen – Wie steht es um die Miami Dolphins?

24Aug11

Bald ist es soweit. Nur noch 2,5 Wochen und die neue NFL Saison 2011/2012 startet durch. Momentan läuft die Preseason und die Teams sind in der heißen Phase der Vorbereitung. Lange war dieses Jahr nicht klar, ob es eine NFL Saison geben wird oder nicht. Der drohende Lockout konnte zum Glück für alle Fans doch abgewendet werden und somit können wir uns alle auf eine spannende und aufregende Football Saison freuen.

Die ersten beiden Spiele der Preseason sind bereits gespielt, zwei weitere folgen dieses und nächstes Wochenende. Das Wechselkarusell hat sich gedreht und es gab einige Wechsel von Topspielern. Zudem können wir auch wieder auf einige Rookies gespannt sein, die dieses Jahr von den Teams gedraftet wurden.

Ein besonderes Augenmerk soll heute auf die Miami Dolphins gelegt werden. Vor ein paar Jahren waren sie mit das schlechteste Team der gesamten NFL. Ein stetiger Aufwärtstrend war seitdem zu erkennen  und letztes Jahr verpassten sie die Playoffs nur knapp. Daher wollen wir heute einmal schauen, wie es um dieses Teams bestellt ist und ob der positive Trend dieses Jahr anhalten wird.

Bekanntester Neuzugang bei den Dolphins war dieses Jahr sicher Star-Runningback Reggie Bush. In der Offense wird großes Vertrauen in ihn gesetzt. Verstärkt wird er durch den Rookie Daniel Thomas. Gerade in den kalten Spielen bei den Patriots oder in Buffalo wird das Laufspiel wichtig und notwendig für einen Erfolg sein. Kopf der Offense ist Quarterback Chad Henne. Dieser wird mit Sicherheit beim Passspiel wieder sehr oft den Star-Receiver Brandon Marshall suchen und finden. Die Frage dabei ist jedoch, wie sih Cahd Henne in der Offseason weiter entwickelt hat. Er hat sicher ein großes Potentiel, doch ist die Frage, ob er dieses schon in der kommenden Saison richtig entfalten kann. Zudem bleibt in der Offense Dan Charpenter eine Wundertüte – man weiß nie, was man bekommt. Letztes Jahr hatte er eine sehr durchwachsene Saison und man kann nur hoffen, dass er dieses Jahr in den entscheidenen Momenten konzentriert auf dem Feld steht.

In der Defense der Dolphins richtet sich ein besonderes Augenmerk auf die beiden Cornerbacks, die beide vor 3 Jahren in ihrer ersten NFL-Saison für die Dolphins zu spielen begannen. Vontae Davis hat sicher das größte Potential und die Möglichkeit zu einem der besten Cornerbacks der Liga zu werden. Aber auch Sean Smith darf nicht unterschätzt werden. Wenn sich beide Spieler in der Offseason weiter entwickelt haben, werden sie mit Sicherheit zu einer Bank in der Defense. Unterstützt werden die beiden von den zwei Safteys Chris Clemons und Yeremiah Bell. Clemons ist einer der schnellsten Dolphins auf dem Feld und hat sicher ein großes Potential ein sehr guter Safety zu werden. Allerdings bleibt abzuwarten, wie er sich dieses Jahr entwickelt hat und wie seine Entwicklung weiter gehen wird. Bell spielt bereits in seiner achten Saison für die Phins und ist seit einigen Jahren einer der besten Defense-Spieler der Truppe aus Miami. Er hat in 3 aufeinander folgenden Jahren 100 oder mehr Tackles hingelegt. Jedoch lässt sich eine große Schwäche bei den Dolphins ausmachen. Sie fangen zu wenige Interceptions. Dies muss in der kommenden Saison deutlich besser werden, wollen sie mehr Möglichkeiten in der Offense erhalten.

Die ersten beiden Spiele der Preseason lassen auf jeden Fall schonmal auf eine gute Saison hoffen. Das erste Spiel auswärts gegen die Atlanta Falcons wurde 28:23 gewonnen. Die Vorstellung sah recht souverän aus. Das zweite Spiel zuhause gegen die Carolina Panthers wurde mit 20:10 gewonnen. Hier zeigten vor allem Chad Henne und die beiden Runningbacks Bush und Thomas, dass mit ihnen diese Saison gerechnet werden sollte.

Letztendlich muss die regular Season zeigen, ob sich diese Tendenzen bestätigen. Es wird aber auf jeden Fall eine spannende und actionreiche Saison, das ist in der NFL eigentlich immer garantiert. Gleich in der ersten Woche dann treffen die Dolphins zuhause auf die Patriots beim Monday Night Football. Das wird schon eine erste Bestandsaufnahme und Standortbestimmung für beide Teams. Wir sind gespannt.

Advertisements


2 Responses to “Die NFL startet in 2,5 Wochen – Wie steht es um die Miami Dolphins?”

  1. Hallo, bin gut auf gutes Blog hier gekommen. Mich heißt Boris, bin großer Fan von Miami Dolphins und liebe Football sport machen, auch Tennis und nackt baden in Meer vor Insel Smyrna. Will lessen mehr Nachrichten über große NFL Teams spielen Football. Mag auch musik horen The Cure ist mein liebling band. Tschus Goodbye, Boris.x

  2. 2 FootballPeter

    Also ich kann es auch kaum mehr erwarten bis die neue Saison anfängt. NFL gehört einfach dazu. Jedes Jahr fieber ich mit bis zum Superbowl und dann wird dieser Tag celebriert! Es gibt nichts schöneres!!!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: