Bayern München: Ohne Schweinsteiger, aber wohl mit Butt

14Apr11

Am Sonntag um 15:30 Uhr beginnt beim FC Bayern eine neue Zeitreichnung – und das mit einem eminent wichtigen Spiel. Im ersten Spiel unter Trainer Andries Jonker muss der aller Voraussicht nach entthronte Meister gegen den Zweitplatzierten Bayer Leverkusen antreten. Gegen das Team von Jupp Heynckes, der ab Juli selbst Trainer der Bayern wird, müssen die Münchener gewinnen, um die Minimalchance auf die direkte Champions-League-Qualifikation zu wahren.

In seiner kurzen, nur fünf Spiel währenden Amtszeit muss Jonker also eine Siegesserie hinlegen. Um das zu schaffen, greift er korrigierend ein und revidiert einige Entscheidungen seines Ex-Vorgesetzten Louis van Gaal. Zum Beispiel im Tor. Dort hatte der „Tulpengeneral“ ja in der Winterpause bekanntlich Routinier Hans-Jörg Butt durch den weitgehend unbekannten Nachwuchsmann Thomas Kraft ersetzt. Zwar bot Kraft einige starke Partien, war aber mit Fehlern in den Spielen gegen Hannover 96 und den 1. FC Nürnberg mit Schuld an der Entlassung van Gaals. Gegen Leverkusen wird nun Butt in den Kasten zurückkehren. Und das gegen seinen Ex-Klub.

Eher unfreiwillig muss Jonker hingegen wohl auf Bastian Schweinsteiger verzichten. Der Mittelfeldstar zog sich im Training am heutigen Donnerstag eine Bänderzerrung zu. Sein Einsatz ist sehr fraglich. Für den Nationalkicker wird aller Voraussicht nach Anatoli Timoschtschuk ins Mittelfeld rücken, der unter van Gaal noch meist in der Abwehr spielte. Das Mittelfeld ist aber seine eigentliche Stammposition. Mal sehen, ob’s was hilft. Mit Leverkusen kommt ein äußerst formstarker Gegner in die Allianz-Arena, der nach fünf Siegen am Stück vor Selbstvertrauen nur so strotzt und zudem plötzlich selbst wieder Chancen auf den Meistertitel hat. Denn Borussia Dortmund ist nur noch fünf Punkte weg und somit wieder in Schlagdistanz. Verspricht also, ein echtes Spitzenspiel zu werden.

Advertisements


No Responses Yet to “Bayern München: Ohne Schweinsteiger, aber wohl mit Butt”

  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: