Europa League: Borussia Dortmund gewinnt total verrücktes Spiel

17Sep10

2:0 geführt, plötzlich 2:3 in Rückstand gelegen, dann durch zwei Treffer kurz vor Schluss noch 4:3 gewonnen: Das Europa-League-Gastspiel beim ukrainischen Vertreter Karpaty Lwiw werden die Spieler von Borussia Dortmund so schnell nicht vergessen.

Nach 27 Minuten war das Team von Kult-Trainer Jürgen Klopp scheinbar sicher in Führung gelegen – Nuri Sahin per Elfmeter und Jungstar Mario Götze mit einem sehenswerten Treffer hatten zugelangt. Doch schon vor der Pause fanden die Gastgeber besser ins Spiel und brachten die Borussen-Abwehr immer öfter in Schwierigkeiten. Golodyuk, Kopolovets und Kozhanov netzten in der 44., 52. und 78. Spielminute dreimal ins Tor von Roman Weidenfeller ein und drehten die Partie. Doch der Bundesligist gab zu keinem Zeitpunkt auf und wollte wenigstens noch den Ausgleich erzielen. Den schaffte Topstürmer Lucas Barrios in der 87. Minute, und in der Nachspielzeit machte wiederum Nachwuchsstar Götze den Wahnsinn perfekt.

Die anderen beiden deutschen Vertreter VfB Stuttgart und Bayer Leverkusen machten mit ihren Siegen den Bundesliga-Traumstart in die diesjährige Saison perfekt. Allerdings machten es beide weitaus weniger spannend als die Borussia. Stuttgart schaffte mit einem relativ souverän herausgespielten 3:0 gegen Odense BK den Befreiungsschlag nach einem miesen Saisonstart in der Liga. Cacau, Gentner und Abwehrspieler Tasci machten den ungefährdeten Erfolg perfekt, der Trainer Christian Gross erstmal ein wenig Luft zum durchatmen verschafft. Leverkusen fertigte den mehrmaligen Champions-League-Teilnehmer Rosenborg Trondheim aus Norwegen gar mit 4:0 ab. Stürmer Patrick Helmes traf dreimal und deutete an, dass er nach seiner schweren Verletzung aus der Vorsaison seine alte Form wieder zu finden scheint. Das vierte Tor erzielte Reinartz.

Im Gegensatz zur Champions League haben die deutschen Vertreter in der Europa League durch die Bank überzeugt, auch wenn beileibe noch nicht alles Gold war. Bleibt nur zu hoffen, dass sich niemand in den nächsten Spielen einen Ausrutscher leistet.

Advertisements


One Response to “Europa League: Borussia Dortmund gewinnt total verrücktes Spiel”

  1. War für deutsche Mannschaften ja ein sehr guter Spieltag in der Europa League. Schade das Schalke in der Champions League nicht auch noch die Punkte geholt hat. Aber auch so dürfte der Bundesliga nach noch einer starken internationalen Saison der 4. Champions League Platz „blühen“


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: