Schalke 04 geht auf Einkaufstour – drei Neuzugänge für 25 Millionen

01Sep10

Kurz vor Ende der Transferperiode gestern Nacht hat Schalke 04 die Geldschatulle noch einmal weit aufgemacht. Für insgesamt etwa 25 Millionen Euro holten sich die Gelsenkirchener, die mit zwei Pleiten verheerend in die neue Saison gestartet sind, kurz vor Toresschluss noch drei Neuzugänge. Der bekannteste und spektakulärste davon ist mit Sicherheit Klaas-Jan Huntelaar, der holländische Stürmerstar, der vom AC Mailand kommt. Des weiteren sicherte sich Schalke die Dienste des 24-jährigen Mittelfeldspielers Juan Jurado von Atletico Madrid und des französischen Abwehrspielers Nicolas Plestan vom OSC Lille.

Alle drei Transfers machen nüchtern betrachtet absolut Sinn. Schließlich hat der Saisonstart Mängel in allen Mannschaftsteilen aufgezeigt. Vorne wirkt Schalkes neuer Megastar Raúl isoliert und noch nicht in das Spiel eingebunden, aus dem Mittelfeld kommen keine zündenden Ideen, und die Abwehr wackelt bislang in jeder Partie bedenklich – Keeper Manuel Neuer einmal ausgenommen. Vor allem Ex-Nationalspieler Christoph Metzelder, den Trainer Felix Magath von Real Madrid holte und als Fixpunkt eingeplant hat, agiert bislang äußerst unglücklich. Die brüchige Abwehrmauer soll Plestan stabilisieren, im Mittelfeld soll Jurado für neue Inspiration sorgen, und im Angriff soll Huntelaar endlich für Torgefahr sorgen und die Aufmerksamkeit von Raúl ablenken.

Bei Huntelaar sind es die nackten Zahlen, die beeindrucken. In 107 Partien für Ajax Amsterdam hat der heute 27-jährige unglaubliche 94 Tore erzielt. In der Saison 2005/2006 wurde er Torschützenkönig in Holland, als er 31 Tore in 33 Spielen erzielte. Zwei Jahre später wiederholte er diesen Erfolg mit 34 Toren in 34 Spielen – eine geradezu unheimliche Torquote. Anfang 2009 zog es Huntelaar zu Real Madrid, wo er sich trotz einiger Tore aber ebenso wenig endgültig durchsetzen konnte wie beim AC Mailand, zu dem er vor einem Jahr wechselte. Bei Schalke versucht Huntelaar nun, diesen Makel zu beseitigen. Die Klasse dazu besitzt er zweifellos. Felix Magath hat es geschafft, einen der besten Stürmer Europas in die Bundesliga zu holen.

Feb. 24, 2010 - 05535141 date 24 02 2010 Copyright imago Gribaudi ImagePhoto cm Firenze 24 02 2010 Campionato Tue Calcio Series A Fiorentina Milan Photo Cristiano Martelli Image Sports Sync Nella Photo Esultanza Gol Klaas Jan Huntelaar PUBLICATIONxNOTxINxITA men Football 2009 ITA Series A Single Action shot Vdig xub 2010 horizontal premiumd.

Das Risiko, das der Trainer/Manager der Königsblauen mit den drei kostspieligen Transfers geht, ist enorm. Wenn alles gut geht und Schalke mit der runderneuerten Mannschaft die Bundesliga überrollt, werden ihm die Fans zu Füßen liegen. Wenn der Sprung nach Europa indes misslingt, droht den ohnehin finanziell klammen Schalkern der Bankrott. Aber für solche Gratwanderungen ist Magath ja bekannt, und bislang gingen sie jedesmal gut.

Advertisements


One Response to “Schalke 04 geht auf Einkaufstour – drei Neuzugänge für 25 Millionen”

  1. 1 Dominik

    Na da bin ich ja mal gespannt, ob Schalke nun besser wird…


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: