Schumacher hakt Pannen-Saison ab – nächstes Jahr soll alles besser werden

26Aug10

Michael Schumacher hatte sich sein Comeback in der Formel 1 sicherlich anders vorgestellt. Nach 12 von 19 Rennen liegt der siebenfache Weltmeister, die lebende Motorsport-Legende aus Deutschland, nur auf einem kümmerlichen neunten Rang im Klassement. Gerade mal 38 Punkte konnte Schumacher in dieser Saison einfahren, das sind 123 weniger als der WM-Führende Mark Webber auf dem Konto hat.

Schumacher ist aber natürlich Realist genug, um angesichts seiner dürftigen Ergebnisse sämtliche Titelambitionen schon längst aufgegeben zu haben. Jedoch nur für diese Saison. Gegenüber der Sport-Bild sagte der Ex-Champion nämlich: „Natürlich waren die Erwartungen sehr hoch, und natürlich sind wir alle enttäuscht, dass wir momentan nicht konkurrenzfähig sind. Aber das muss ich jetzt akzeptieren und mich aufs nächste Jahr konzentrieren.“

Nächstes Jahr soll also alles besser werden. Aber ob sein Mercedes-Bolide dann konkurrenzfähiger sein wird? Das erscheint momentan doch sehr fraglich. Zunächst gilt es jedoch, die jetzige, missratene Saison noch mit Anstand zuende zu bringen. Am kommenden Wochenende steht der große Preis von Belgien an, wo 1991 Schumachers Formel-1-Karriere begann. Einen Sieg dort erwartet aber natürlich niemand, erst recht nicht nach der Zurückstufung um zehn Startränge, die Schumacher als Strafe für sein lebensgefährliches Manöver gegen Rubens Barrichello beim letzten Rennen aufgebrummt bekommen hat.

Macht es einem wie ihm, der Erfolge und Siege gewohnt ist, angesichts dieser Umstände überhaupt noch Spaß, Rennen zu fahren? Hat er sein Comeback bereut? „Nein. Ich wusste genau, was ich tue“, sagte Schumacher der Sport-Bild. „Für mich ist es wichtig, wie ich mit dem Auto und dem Team arbeite.“ Das will er ab der nächsten Saison dann auch wieder erfolgreicher machen.

Advertisements


No Responses Yet to “Schumacher hakt Pannen-Saison ab – nächstes Jahr soll alles besser werden”

  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: