Tiger Woods: Nach dem privaten nun auch das sportliche Debakel

09Aug10

Eigentlich ist es ja müßig, über die privaten Krisen von Tiger Woods zu berichten. Das Privatleben des erfolgreichsten Golfprofis aller Zeiten wurde in den letzten Monaten genüsslich von der sensationsgierigen Boulevard- und Klatschpresse ausgeschlachtet, jeder Fehltritt des untreuen Superstars wurde exakt nachgezeichnet, jede Demütigung seiner Frau Elin Nordegren hysterisch überhöht. Ja, Woods hat sich einer Therapie wegen seiner „Sex-Sucht“ unterzogen, Woods lebt mittlerweile getrennt von seiner Frau und seinen Kindern – aber Woods golft auch wieder. Und das kann der mittlerweile 35-jährige Amerikaner immer noch hervorragend. Eigentlich.

Denn beim PGA Invitational-Turnier in Akron/Ohio legte Woods die schlechteste Turnierleistung seiner Karriere hin. Mit 298 Schlägen wurde der amtierende Weltranglistenerste nur 78., er lag 18 über Par und benötigte 30 Schläge mehr als der Sieger Hunter Mahan. Zum Glück für den Star konnte sein härtester Konkurrent Phil Mickelson die sensationell schwache Leistung des „Tigers“ nicht ausnutzen und belegte mit 8 über Par nur den geteilten 46. Platz. Er hätte aber mindestens vierter werden müssen, um Woods nach fünf Jahren von der Spitze der Weltrangliste zu verdrängen. Noch einmal Glück gehabt, Tiger Woods. Um die privaten Krisen vergessen zu machen und den Sprung zurück von den Boulervard- in die Sportzeitungen zu schaffen, bedarf es zukünftig aber wieder deutlich besserer Leistungen.

Advertisements


No Responses Yet to “Tiger Woods: Nach dem privaten nun auch das sportliche Debakel”

  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: