Niederlande schaffen Einzug ins WM-Finale 2010

07Jul10

Der erste Finalist der Fußball-WM 2010 steht fest, und er heißt Niederlande. Die holländische Elf von Trainer Bert van Marwijk schlug am gestrigen Abend in einem phasenweise hochdramatischen Halbfinale die Außenseiter aus Uruguay mit 3:2. Zwar konnte „Oranje“ auch gestern wieder nicht den begeisternden Offensivfußball zeigen, den man seit den 1970er Jahren von ihnen eigentlich gewohnt ist, doch mit souverän und schnörkellos heraus gespielten Toren zogen die Holländer den Südamerikanern schnell den Zahn.

Den ersten Treffer markierte dabei Hollands Abwehrmann Giovanni van Bronckhorst, der in der 18. Minute mit einem fulminanten Gewaltschuss aus etwa 35 Metern Torentfernung Uruguays Torwart Muslera überraschen konnte. Nach diesem Traumtor fanden allerdings die „Urus“ etwas besser ins Spiel und kamen durch ihren Stürmerstar Diego Forlan, der bester Mann auf dem Platz war, in der 41. Minute zum Ausgleich. Dabei sah wiederum Hollands Keeper Stekelenburg nicht gut aus.

In der zweiten Halbzeit ließ das Spieltempo zunächst deutlich nach. Als sich Uruguay ein leichtes Übergewicht erspielt hatte, schlugen die Niederländer innerhalb von drei Minuten zweimal gnadenlos zu und machten so alles klar. In der 70. Minute erzielte Mittelfeldstar Wesley Sneijder sein fünftes Turniertor, kurz darauf köpfte Arjen Robben vom FC Bayern München eine Flanke von Stürmer Kuijt zum 3:1 ein. Uruguay wirkte danach resigniert, vor allem als Forlan wenige Minuten vor dem Ende leicht verletzt ausgewechselt werden musste.

Doch in der Nachspielzeit gelang Maxi Pereira mit einem schönen Schlenzer noch der Anschlusstreffer, und auf einmal wurde es hochdramatisch. Uruguay warf nun in den letzen Sekunden noch einmal alles nach vorne, doch der Ausgleich wollte nicht mehr gelingen. Damit stehen die Niederlande zum insgesamt dritten Mal und zum ersten Mal seit 1978 wieder in einem WM-Finale. Der Sieg gegen Uruguay war der 14. in Folge, und spätestens jetzt dürfte Trainer van Marwijk die Kritiker in der Heimat endgültig zum Verstummen gebracht haben, die ihm die mangelnde Attraktivität im Spiel seiner Mannschaft zum Vorwurf machen.

Der Gegner der Holländer wird am heutigen Abend ermittelt: Deutschland trifft dabei auf Europameister Spanien. Das junge Team von Bundestrainer Joachim Löw, das bisher bei dem WM so überragend aufgetreten ist, hat es also selbst in der Hand, für das Traumfinale gegen Holland zu sorgen. Aber auch, wenn Spanien gewinnt, ist ein hochklassiges Endspiel garantiert. Das diesjährige Turnier in Südafrika hat ein tolles Finale auf jeden Fall verdient.

Advertisements


No Responses Yet to “Niederlande schaffen Einzug ins WM-Finale 2010”

  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: