Thomas Müller: WM-Jungstar auf dem Weg nach ganz oben

06Jul10

Selten waren sich die Experten so einig wie in diesem Falle: Der Aufsteiger der WM in Südafrika heißt Thomas Müller. Der Offensivspieler vom FC Bayern München steht sinnbildlich für den Erfolg der jungen deutschen Nationalelf, die mit tollem Angriffsfußball und beeindruckenden Siegen gegen Titelaspiranten ins Halbinfale vorgestoßen ist. Vor dem Duell gegen Spanien am morgigen Mittwoch steht Thomas Müller zusammen mit seinen Mannschaftskameraden ganz im Fokus der Weltöffentlichkeit.

Doch wer ist dieser Müller? Vor etwa einem Jahr war der heute 20jährige nur Experten ein Begriff. Klar galt der gebürtige Weilheimer bereits seit längerem als großes Talent und hatte bereits unter Jürgen Klinsmann Anfang 2009 ein paar Einsätze im Profiteam der Bayern gehabt. Doch erst unter Louis Van Gaal, der ab Sommer 2009 den Rekordmeister trainierte, schaffte Müller den Durchbruch. Er erspielte sich auf Anhieb einen Stammplatz im Starensemble der Bayern und überzeugte durch Einsatzfreude, starke Dribblings und Tore. 13 Bundesliga-Treffer standen für ihn am Ende der Saison zu Buche. Seine überwiegend sehr guten Leistungen in Bundesliga und Champions League brachten Müller schnell in das Blickfeld von Bundestrainer Joachim Löw.

Ausgerechnet gegen Argentinien feierte der Jungprofi im März sein Debüt in der Nationalelf. Gegen den selben Gegner gelang ihm nun im WM-Viertelfinale bei seinem erst siebten Länderspiel der vierte WM-Treffer. Im rasanten Tempo wurde Müller also auch im Nationalteam zum Stammspieler und zum absoluten Leistungsträger. Bei der WM in Südafrika avancierte er vom deutschen zum internationalen Topstar. Seine Wahl zum „Besten Nachwuchsspieler der WM“ ist schon so gut wie sicher, auch wenn Müller wegen einer Gelbsperre das Halbfinale versäumen wird.

Selbst wenn Deutschland nicht Weltmeister werden sollte – mit seiner attraktiven Spielweise und seiner charismatischen Mannschaft hat die einst als verstaubt geltende Fußballnation das dickste Ausrufezeichen bei dieser WM gesetzt. Nicht zuletzt dank Thomas Müller.

Advertisements


No Responses Yet to “Thomas Müller: WM-Jungstar auf dem Weg nach ganz oben”

  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: